FI9 Girls Mini-Mixed Turnier inkl. Vereinsversammlung und Talkrunde mit Friends of Laureus

Am 18. September 2022 fand unser FI9 Girls Mini-Mixed Turnier statt. Rund 40 Mädchen aus unseren 6 verschiedenen Trainings-Standorten trafen sich am sonnigen Sonntagmorgen um 09:30 auf der Sportanlage Kleinholz in Olten. Die 40 Mädchen wurden in 6 durchmischte Teams eingeteilt. So konnten sich die FI9-Girls von den verschiedenen Standorten kennenlernen und untereinander austauschen. Zu sehen, wie die Girls miteinander umgingen und sich gut verstanden, obwohl sie sich vorab noch nie gesehen haben, war für uns sehr erfreulich.


Die Gruppenphase startete pünktlich um 10:00 Uhr auf dem Hauptplatz im Kleinholz auf zwei Spielfeldern. Zeitgleich fand im Clubhaus die 3. FI9-Vereinsversammlung mit den Eltern unserer FI9-Girls statt.

Photo by Daniel Rodriguez (www.dr-photos.ch / Instagram: @_dr_photos_)


Talkrunde mit Friends of Laureus

Nachdem die Gruppenspiele und auch die Vereinsversammlung durch waren, durften wir mit Laureus ein spannendes Pausenprogramm für unser FI9-Girls und deren Eltern durchführen. Eine Talkrunde mit Friends of Laures. Zu Gast war Nicola Spirig Hug, 5-fache Olympiastarterin im Triathlon. Ihre bisher grössten Erfolge sind der Olympiasieg 2012, sechs Europameistertitel, sowie je ein Welt- und Europameistertitel bei den Juniorinnen. Hinzu kommt noch ein U-23-Weltmeistertitel im Duathlon. Spirig Hug ist vielfache Schweizermeisterin im Duathlon und Triathlon. Als weiterer Gast durften wir auch Denise Bielmann begrüssen. Sie ist Eiskunstläuferin und wurde im Jahr 1981 Weltmeisterin und zugleich Europameisterin. Mit 8 Jahren gewann Denise Bielmann ihren ersten internationalen Wettkampf und mit 11 Jahren wurde sie Schweizer Juniorenmeisterin. Mit 14 Jahren belegte sie bei ihrer ersten Europameisterschaft den zweiten Platz. Bielmann war die erste Frau der Welt, die einen dreifachen Lutz springen konnte. Die beiden Legenden erzählten in einer Talkrunde, welche von einem Moderator geführt wurde, über Ihre Erfolge und Misserfolge, sowie auch was es alles dazu brauchte. Am Schluss fand noch eine Fragerunde statt, indem unsere FI9-Girls den Athletinnen ihre Fragen stellen konnten.

Es kamen viele spannende Fragen zusammen, welche von Nicola Spirig Hug und Denise Bielmann ausgiebig beantwortet wurden. Zu guter Letzt durften die Girls, bevor es zu den Platzierungs- und Finalspielen ging, noch Bilder mit den zwei erfolgreichen Schweizer Sportlerinnen machen. Auch einige Eltern standen für ein Bild mit den beiden prägenden Athletinnen an.

Photo by Daniel Rodriguez (www.dr-photos.ch / Instagram: @_dr_photos_)


Die Platzierungsspiele und Finalspiele gingen somit um 11:30 Uhr weiter. Es kam eine sehr gute Stimmung innerhalb der Teams auf und auch allgemein untereinander. Auch die Eltern der Girls haben tatkräftig mitgefiebert und angefeuert. Im Finalspiel wurde es danach nochmals spannend. Dies konnte nicht in der Spielzeit entschieden werden, somit kam es zum Elfmeterschiessen. Das Team «Deutschland» konnte das Turnier für sich entscheiden und freute sich darüber. Anschliessend fand die Rangverkündigung statt, indem die Spielerinnen der ersten drei Teams noch einen kleinen Preis erhielten.


Der Förderverein lud alle FI9-Girls, sowie auch deren Eltern nach dem Turnier zum Pasta Essen inklusive eines Getränkes ein. Dies war ein perfekter Abschluss für diesen großartigen Tag. Wir möchten uns somit bei allen FI9-Girls für Ihren Einsatz, bei den Eltern für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung, sowie auch bei Laureus für das tolle Pausenprogramm und ihre Mithilfe diesen Tag besonders zu machen, bedanken.


Bildergalerie FI9 Girls Mini-Mixed-Turnier

Photos by Daniel Rodriguez (www.dr-photos.ch / Instagram: @_dr_photos_)


87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen