IBAN : CH58 0024 8248 1633 4801 P

Florijana Ismaili - FI9
Postfach 11
6020 Emmenbrücke

ZWECK

Am 28. August 2019 gründeten wir den Verein Florijana Ismaili - FI9. Mit diesem Verein möchten wir, im Namen unserer leider viel zu früh verstorbenen besten Freundin, den Frauenfussball in der Schweiz fördern und unterstützen, so wie dies Flori an vielen freiwilligen Anlässen auch getan hat. 

 

Mit grossem Engagement investierte sie ihre Zeit und ihr Herz für den Frauenfussball. Dabei war sie immer extrem motiviert und mit einer ansteckenden Leidenschaft am Werk. Ihr Herzensanliegen war es, durch ihren ganz persönlichen Einsatz, den Frauenfussball Schritt für Schritt vorwärts zu bringen. Mit ihrer aufgestellten und herzlichen Art zauberte Flori sowohl den kleinen als auch den grossen Fans jederzeit ein Lächeln ins Gesicht. Flori oder Flo, wie sie viele nannten, mag nun nicht mehr da sein, doch ihre Visionen und Träume sollen weiterleben, so wie auch sie für immer in unseren Herzen weiterlebt. 

 

Ziel dieses Vereines ist es, den Frauenfussball in der Schweiz nach Aussen zu präsentieren und populärer zu machen. In ihrem Namen und nach ihren Vorstellungen wollen wir jedes Jahr diverse Events organisieren. Zu diesen Events sollen zum Beispiel ganzjährliche Gruppentrainings für talentierte Mädchen, ein Trainingscamp in den Herbstferien für fussballbegeisterte und ambitionierte Girls, ein Sommerturnier für die Jüngeren sowie ein  Hallenturnier im Winter gehören. Das Datum des ersten Hallenturniers steht bereits fest. Am 22. Dezember dürfen zuerst die jüngeren Mädchen (9-15 Jahre) ihre Fussballfreude aufs Feld bringen. Nach ihrem unermüdlichen Einsatz können sie das Turnier der Grossen (16 – 99+) geniessen und werden dabei sicher dem einen oder anderen bekannten Gesicht begegnen. 

 

Unsere Vision ist es, aufbauend auf den ersten Erfolgen, von Jahr zu Jahr viele weitere Events zu organisieren, welche den Frauenfussball in der Schweiz einen Schritt vorwärtsbringen und bekannter machen sollen. Ebenso möchten wir jungen und talentierten Mädchen die Möglichkeit bieten, ihrer Leidenschaft zu folgen und dabei professionell unterstützt zu werden. Mit Beratungen sowie Einzel- und Gruppentrainings sollen die Mädchen spezifisch gefördert und gefordert werden.

 

Als neu gegründeter Verein mit privater Trägerschaft sind wir immer wieder auf Spenden und Zuwendungen von Privaten und Unternehmen angewiesen. Nur so können wir den Verein weiter ausbauen und den Vereinszweck sinngemäss erfüllen. Die Mittel zur Finanzierung kommen von Mitgliedern, den Erträgen aus Veranstaltungen und zum grössten Teil aus freiwilligen Spenden, Sponsoren, Schenkungen und Vermächtnissen.  Jede noch so kleine Spende und Unterstützung von euch hilft uns, aus dem Verein „Florijana Ismaili – FI9“ etwas Grosses zu schaffen, besonders für den Frauenfussball in der Schweiz.

Das gespendete Geld fliesst dabei direkt in die Organisation von Events und Trainings, um beispielsweise die Miete von Plätzen zu finanzieren oder die Anschaffung von neuem Trainingsmaterial zu gewährleisten. 

Kurz gesagt: Flori hat uns angesteckt und nun wollen wir alles Mögliche tun, um die Anerkennung des Frauenfussballs zu erhöhen und ihn in der Schweiz berühmter zu machen. Dies war Floris grosses Anliegen und wir hoffen auf Eure Unterstützung, um dies Stück für Stück zu erreichen.